Meine Motivation, rauszugehen und Tiere zu fotografieren, ist gerade wieder komplett im Keller. Ausschlaggebend war ein Instagram-Profil von einer 15J-Naturfotografin, die nahezu zur selben Zeit damit angefangen hat wie ich, jedoch schon um Welten bessere Fotos macht als ich... keine Ahnung, wie lange ich dieses eigentlich wunderschöne Hobby noch durchziehe. Irgendetwas mache ich falsch, aber ich weiss nicht was.

Und zudem macht mir und das ganze einfach keinen Spass mehr, überall wird wegen Kleinigkeiten wie "falsches Pronomen" aufeinander rumgehackt, geblockt, gehatet usw.
Fehlt nur noch wenig, und ich verschwinde hier.

@joschu Einfach nicht daran stören. Ich weiß. Ist leichter gesagt als getan. Und das mit den Fotos. Es wird schon gelingen. Zumal die Fotos die Du schon gemacht hast und Dir selbst nicht gefallen, weil sie eventuell schlechter sind, als von jemand anderes. Das sind immer noch gute Fotos. Du hast in dem Moment bestimmt gedacht, dass ist ein gutes Motiv. Also gibt es den Fotos eine ganz persönliche Note, welche allein Deiner Feder entsprangen / entspringen ist / wird.

Folgen

@monstanner da gebe ich dir zu 100% recht, sollte ich mir vielleicht mehr vor Augen führen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Private Mastodon-Instanz von Joël Schurter

Private Mastodon-Instanz von Joël Schurter